Verbundweiterbildung Allgemeinmedizin Klinikum Itzehoe

Hausarzt Direkt
Innovativ – Integrativ – Itzehoe

Das Klinikum Itzehoe initiiert in direkter Kooperation mit den niedergelassenen Praxen das integrierte Weiterbildungs-Angebot Hausarzt Direkt. Von der stationären Ausbildung im Krankenhaus bis zur ambulanten Ausbildung in den Praxen läuft die Ausbildung Hand in Hand. So eröffnen sich optimale Bedingungen für die Weiterbildung in der Allgemeinmedizin. Flexible Arbeitszeitmodelle lassen dabei genügend Spielraum für die persönliche Lebens- und Familienplanung.

Weiterbildung mit Perspektive – Region mit Lebensqualität

Gemeinsam mit weiterbildungsberechtigten Vertragsärzten der Region bilden die Medizinischen Abteilungen des Klinikum Itzehoe ein enges Kompetenz- und Ausbildungs-Netzwerk. Eine hohe wissenschaftliche Qualität und verlässliche Kontinuität werden so während der gesamten Facharzt-Weiterbildung garantiert.

Es eröffnen sich interessante Perspektiven, auf Wunsch bis hin zur erfolgreichen Niederlassung. Dank der engen Vernetzung von Klinik und Hausarztpraxen ist die gesamte Weiterbildung von Anfang bis zum erfolgreichen Abschluss bestens organisiert.

Hausarzt Direkt – so funktioniert’s!

  • Integrativ: Klar strukturierte, etablierte Kooperation zwischen dem Klinikum und den niedergelassenen Praxen.
  • Individuell: Ihr persönlicher Weiterbildungsplan – auch Teilzeit ist möglich!
  • Innovativ: Alles in einer Hand. Der Arbeitsvertrag besteht während der gesamten Weiterbildungszeit mit dem Klinikum Itzehoe.
  • Interessant: Das Gehalt bleibt während der gesamten Ausbildungszeit auf dem guten Niveau des Klinikums.


Hausarzt Direkt – Zeiträume und Inhalte:

36 Monate
davon 12 Monate, auch 4 x 3 Monate

Stationäre Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin
in den Gebieten unmittelbare Patientenversorgung auch im ambulanten Bereich möglich

24 Monate Weiterbildung in der ambulanten hausärztlichen Versorgung
80 Stunden Kurs-Weiterbildung gemäß § 4 Abs. 8 in Psychosomatischer Grundversorgung
60 Monate Dauer der gesamten Weiterbildung
24 Monate in der stationären Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin und 18 Monate in der ambulanten hausärztlichen Versorgung. In den verbleibenden 18 Monaten 6 Monate Chirurgie (ambulant oder stationär), mind. 3 Monate in Fächern Ihrer Wahl (z. B. Pädiatrie, Gynäkologie).



Ergebnis: Kompetenter Facharzt für Allgemeinmedizin bzw. Fachärztin für Allgemeinmedizin!

Das leisten die Kooperationspartner:

1. Klinikum Itzehoe

  • Medizinische Top-Expertise durch das gesamte Spektrum eines großen Krankenhauses
  • Kompetente, motivierte Mitarbeiter, eine kollegiale Atmosphäre
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible Arbeitszeiten, ein vielfältiges Weiterbildungs-Angebot


2. Ambulante Hausarzt-Praxen

  • Enge fachliche Betreuung und Integration in den Praxisalltag
  • Intensive Absprachen mit dem stationären Betrieb
  • Zusammenarbeit mit anderen relevanten medizinischen Einrichtungen der Region
  • Offenheit für individuelle Zeitmodelle und Einsatzpläne


Die Vorteile für Ärztinnen und Ärzte

  • Weiterbildung „aus einer Hand“ in einem gut funktionierenden Netzwerk
  • Exzellente Betreuung durch Weiterbildungs-Mentoren
  • Gutes Netzwerk für eine spätere Niederlassung
  • Kontinuierliche Weiter-Qualifizierungen auch nach Abschluss der Facharzt-Ausbildung
  • Sichere Zukunftsperspektiven in einer familienfreundlichen Metropolregion