Sektion Medizin der Universität zu Lübeck

Die Universität zu Lübeck besteht seit 1973 als selbständige Wissenschaftliche Hochschule des Landes Schleswig-Holstein. Studienangebot und Forschungstätigkeit der Lübecker Universität haben ihren Ausgangspunkt in der Medizin. Das ist durch die Entwicklung der Universität begründet, die zunächst eine Medizinische Hochschule war. Heute geht das Fächerspektrum mit Informatik, Naturwissenschaften und Technik über die Medizin hinaus. Die interdisziplinäre Verknüpfung zwischen Naturwissenschaften, Informatik und Medizin ermöglicht nicht nur eine praxisnahe und aktuelle Ausbildung, sondern auch eine Krankenversorgung auf höchstem Niveau.

Durch das Zusammenwirken mit ortsansässigen Wirtschafts- und Industrieunternehmen bestehen an der Universität gute Voraussetzungen für die Entwicklung und den Einsatz von innovativen Technologien, Diagnostik- und Behandlungsverfahren. Die Qualität der Forschung an der Universität wird gefördert durch die Zusammenarbeit mit anderen nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen. An der Universität bestehen derzeit zwei Sonderforschungsbereiche.

Mit rund 2.600 Studierenden ist die Universität zu Lübeck eine im Vergleich zu anderen Studienorten kleine Universität. Hieraus ergibt sich ein gutes Betreuungsverhältnis für die Studierenden. Die hohe Qualität des Studiums an der Universität zu Lübeck wird regelmäßig in Hochschulrankings bestätigt. In der Medizin liegt sie im größten deutschen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) unter den bewerteten 41 Universitäten Deutschlands und der Schweiz auf Platz 1, in der Informatik bundesweit unter den Top Ten (ZEIT-Studienführer 2009/10).

An der Universität zu Lübeck sind 160 Professorinnen und Professoren und 100 Privatdozentinnen und -dozenten tätig. Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein mit seinem Leistungsangebot der Maximalversorgung umfasst auf dem Campus Lübeck 21 Kliniken mit insgesamt 1200 Betten und 16 medizinische Institute. Mit ihren insgesamt über 5.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören die Universität und das Klinikum zu den größten Arbeitgebern der Region Lübeck.