Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein ist zuständig für die Bereiche:

  • Kinder, Jugend und Familie,
  • Sozial- und Behindertenpolitik,
  • Arbeit,
  • Gesundheit,
  • Senioren,
  • Sozialsysteme und Arbeitsschutz.


In den Abteilungen des Ministeriums arbeiten derzeit rund 330 Verwaltungs­fachkräfte, Fachfrauen und Fachmänner aus den Bereichen von Medizin, Sozial- und Rechtswissenschaft, aber auch Ingenieurinnen und Ingenieure.

Die Aufgaben des Ministeriums umfassen fast alle Lebensbereiche der Menschen in Schleswig-Holstein: sämtliche Aspekte medizinischer Versorgung und Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention, Verbraucherschutz, den Schutz von Kindern und Jugendlichen, die Hilfen für Familien und Menschen mit Behinderung, Vorsorge und Lebensbedingungen im Alter, Sozialversicherung und Hilfen für Menschen in sozialen Notlagen.